Lazarett füllt sich weiter

Clemens Oetjen hat sich im Spiel gegen den TSV Karlshöfen von 1926 e.V.das Innen- und Kreuzband gerissen und wird der Ersten Herren lange fehlen.

In einem harmlosen Zweikampf hat sich der 18-jährige das Knie verdreht und musste verletzt ausgewechselt werden. Bei der heutigen Untersuchung ist dann aufgefallen, dass die Verletzung doch schwerer ist als angenommen!

Sei STARK, Clemens! Wir werden dich bei deinem Comeback Stronger unterstützen.