Erste Herren empfängt am Sonntag Hamersen

„Wir können nach unserer guten Vorbereitung mit dem Start in das Spieljahr 2016 nicht zufrieden sein. Sechs Gegentore in zwei Spielen sind einfach zu viel“, so FC-Coach Andreas Kierath, der fortfährt: „Es sind immer wieder kleine Fehler, Unkonzentriertheiten, die uns am Ende die Punkte kosten. Diese Fehler müssen wir endlich abstellen.“

Fehlen werden auf Seiten der Hausherren der angeschlagene Johannes Meyer und aller Voraussicht nach auch noch Marvin Pape, Emanuel Wolff und Marten Hauschild. Zudem ist der Einsatz von Simon Dittmer fraglich. Die Hamerser hatten am Vorsonntag unfreiwillig spielfrei, der durchgeweichte Sportplatz ließ keine Partie zu. Die Elf von Ralf Milbrandt hat fleißig trainiert und fährt guten Mutes nach Rhade. Außer Axel Bammann hat der Trainer alle Mann an Deck und will versuchen, von dort drei Punkte zu entführen, bevor am kommenden Mittwoch das Derby gegen Ippensen ins Haus steht.