Zwote verliert in Tiste

Das erste Tor entstand aus der wohl schönsten Kombination des Spiels. Ein langer Ball von Tistes Tim Kocsis landete im FC-Strafraum bei Rene Röhrs. Dieser legte noch einmal auf Marcel Richter quer und der schoss volley entgegen der Laufrichtung von FC-Torwart Hannes Roick zum 1:0 ein (25.). Auch am zweiten Treffer war Richter beteiligt. Er erkämpfte sich den Ball im gegnerischen Sechzehner, legte zu Jannick Cordes quer und dieser musste den Ball dann nur noch über die Linie drücken (37.).

„Wir haben das Spiel dominiert, da dürfte es keine zwei Meinungen geben“, erklärte TuS-Trainer Michael Schiewe nach dem Schlusspfiff. In der zweiten Halbzeit hatten die Gastgeber sogar noch einige Chancen liegen gelassen. „Es war eine geschlossene Mannschaftsleistung, bei der Tim Kocsis als Linksverteidiger in der Viererkette noch herausragte“, so Schiewe.

Tore: 1:0 Marcel Richter (25.), 2:0 Jannik Cordes (35.)

Dieser Artikel stammt von der Zevener Zeitung.