Zwote verliert in Oerel

In der ersten Halbzeit neutralisierten sich die beiden Teams weitgehend und ließen kaum Strafraumszenen zu. Daher fiel das Ostereistedter 0:1 auch durch einen Distanszschuss. Kurz vor dem Pausenpfiff glich André Kürschner nach einem Eckstoß aus. Im zweiten Abschnitt erarbeitete sich der TSV dann klare Feldvorteile. Trotzdem dauerte es bis zur 81. Minute, ehe das erlösende 2:1 fiel. Justin Pülsch war nach einem Freistoß von Lennart Busch erfolgreich. Drei Minuten später war es erneut Kürschner, der mit seinem zweiten Treffer die Entscheidung brachte.

Tore: 0:1 Arne Brunkhorst (22.), 1:1, 3:1 Andre Kürschner (44., 84.), 2:1 Justin Pülsch (81.)