Zwote verliert in Oerel und steigt ab

In der ersten Halbzeit dominierten die Oereler die Gäste weitestgehend. In der 42. Minute fiel dann auch das Führungstor durch Lennart Busch, der nach einer Vorlage von Marcel Riggers traf. Nach der Pause kam Ostereistedt/Rhade II besser ins Spiel. Bei Oerel-Barchel lief nur noch wenig zusammen. Erst nach dem 2:0 durch Jannik Böschen (71.) kam die Sicherheit zurück ins Spiel des TSV. Die Vorarbeit für das zweite Tor besorgte erneut Riggers. Der Anschlusstreffer des FC fiel zu spät, um noch den Punkt zu holen, mit dem der FC wenigstens noch die theoretische Möglichkeit auf den Klassenerhalt gewahrt hätte. Armando Schleeßelmann traf in der vierten Minute der Nachspielzeit zum 2:1-Endstand.