Zwote verlässt die Abstiegsplätze

Der FC Ostereistedt/Rhade II hat durch den 4:2-Erfolg beim MTV Wohnste die Abstiegsplätze verlassen. Das Team von Trainer Florian Ryll ging durch einen Doppelschlag mit 2:0 in Führung. Mario Hastedt und Jonas Ringen trafen für den FC (12., 15.). Doch Wohnste kam noch in der ersten Halbzeit zurück. Zunächst verkürzte Henrik Detjen auf 1:2 und fünf Minuten vor dem Pausenpfiff glich Tillmann Hauenstein aus.

In der zweiten Hälfte hatte erneut die Reserve von Ostereistedt/Rhade den besserern Start. Armando-Ramon Schleeßelmann brachte die Gäste in Führung (50.) und Jonas Ringen baute diese mit seinem zweiten Treffer aus. Da diesmal die Antwort des MTV ausblieb, blieb es bis zum Abpfiff beim 4:2 für Ostereistedt/Rhade, das dem Team drei wichtige Punkte bescherte.