Zwote siegt zum Abschluss

In den ersten 25 Minuten hatte Bevern das Spiel gut im Griff und führte durch Tore von Lennart Hauschild und Florian Grotheer mit 2:0. Kurz vor dem Pausenpfiff versenkte aber Hassan Harb einen Freistoß für die Gäste zum Anschlusstreffer ins Netz. „In der zweiten Halbzeit haben wir dann aufgehört, Fußball zu spielen“, musste Beverns Coach Ralf Schomacker zugeben. Folgerichtig fielen in schneller Folge zunächst das 2:2 durch Sebastian Ehlers und das 2:3 durch Pascal Bohling. Diese Führung hielt bis zum Ende.

Tore: 1:0 Lennart Hauschild (13./Foulelfmeter), 2:0 Florian Grotheer (24.), 2:1 Hassan Harb (39.), 2:2 Sebastian Ehlers (54.), 2:3 Pascal Bohling (57.)

Dieser Artikel stammt von der Zevener Zeitung