Holger Steenbock übernimmt die 1. Herren

Der FC Ostereistedt/Rhade hat einen Nachfolger für den scheidenden Trainer Andreas Kierath gefunden. Ab der kommenden Saison übernimmt Holger Steenbock das Ruder beim Kreisligisten.

Zuvor war der DFB-Elite-Jugend-Lizenz-Inhaber lange Jahre Trainer des TSV Bevern und prägte dort eine erfolgreiche Ära (2000 – 2012), als er den Verein von der 1. Kreisklasse bis in die damalige Bezirksoberliga führte.

Nach Stationen beim VfL Stade und MTV Hesedorf folgte ein zweijähriges Engagement bei der SV Ahlerstedt/Ottendorf. Dort schaffte er in der vergangenen Saison, im Trainergespann mit Stefan Buchholz, den Wiederaufstieg in die Landesliga. Anschließend legte der Beverner eine Fußballpause ein.

„Bereits vor dem Jahreswechsel, nachdem Andreas seinen Abschied zum Saisonende angekündigt hat, haben die ersten Gespräche mit Holger stattgefunden. Diese verliefen überaus positiv und wir waren von Anfang an auf einer Wellenlänge. Wir sind sehr froh ihn als neuen Coach präsentieren zu können.“, so der 1. Vorsitzende Lars Neugebauer.

„Die Mannschaft hat sich einen externen Trainer mit Erfahrung gewünscht. Holger war mit seiner Vita und seinem Fachwissen unser absoluter Wunschkandidat, er passt perfekt in unser Anforderungsprofil. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit ihm. Von dem aktuellen Kader haben fast alle Spieler für kommende Saison zugesagt, sodass der erste Schritt hierfür bereits gemacht ist.
Dennoch gilt das Hauptaugenmerk der aktuellen sportlichen Situation. Wir wollen gemeinsam mit Andreas Kierath so schnell wie möglich den Klassenerhalt sichern – das ist erst einmal das Wichtigste“; so Teammanager Lukas Ringen.