FC O/R II gastiert beim Ligaprimus in Bremervörde

Am kommenden Sonntag steht für die „Zweite“ ein schweres Auswärtsspiel an – es geht zum ungeschlagenen Tabellenführer Bremervörder SC II.

Die Statistik zeigt, dass die Favoritenrolle ganz klar an Bezirksligareserve aus dem Nordkreis geht. Alle bisherigen 16 Saisonspiele konnte der BSC II für sich entscheiden und liegt damit, mit einem Torverhältnis von 75:16, unangefochten an der Tabellenspitze der 2. Kreisklasse Nord. Insbesondere in der Offensive ist die Truppe von Trainer Tobias Wilkens brandgefährlich. Alleine das Sturmduo Sven Lennartz und Konstantin Graf traf bereits 34 Mal in dieser Spielzeit, und hat somit sogar zwei Treffer mehr, als der FC O/R II insgesamt.

Dennoch möchte der Gast an die starke Leistung aus dem Derby gegen Ummel anknüpfen und dem BSC den ersten Punktverlust beibringen. Mit den Emanuel Wolff, Stefan Pape und den Gebrüdern Ringen werden allerdings 5 Spieler aus der Startaufstellung vom vergangenen Wochenende nicht dabei sein können. Wieder zurück im Kader sind dafür Fabian und Niklas Pape.

Die Partie wird um 13 Uhr von Schiedsrichter Stephan Dankers im Schützenhofstadion angepfiffen.

Für FC-Abwehrass Lennart Schröder steht am Wochenende gegen den Tabellenführer Schwerstarbeit in der Defensive an
Für FC-Abwehrass Lennart Schröder steht am Wochenende gegen den Tabellenführer Schwerstarbeit an