Erste trifft Sonntag auf Sottrum

Die drei Siege in Folge haben den Gastgebern im Abstiegskampf etwas Luft verschafft – mehr aber auch nicht. „Die letzten Erfolge haben uns sicherlich gut getan. Aber nun wollen wir natürlich versuchen, auch gegen Sottrum zu punkten“, so FC-Trainer Andreas Kierath.

Die letzten Punktspiele gegen den Turnverein verliefen für Ostereistedt/Rhade alles andere als gut. Die Kierath-Elf verlor dabei fünf von sechs Partien, nur einmal gelang ein mageres Remis. „Ich hoffe schon, dass wir diese Serie am Sonntag durchbrechen können“, so Kierath, der auf den für seine Mannschaft so wichtigen Michael Gerken verzichten muss.