Dezimierte Dritte zeigt gutes Spiel

Bis zur Pause hatte Sandbostel mehrfach die Chance zur Führung, vergab diese aber leichtfertig. Erst ein nicht unhaltbarer Schuss von Jannick Haltermann markierte das verdiente 1:0 (40.). Die stark ersatzgeschwächten Gäste wehrten sich tapfer und gingen an ihre Schmerzgrenze, mussten aber tatenlos zusehen wie Michael Hink die Abwehr beim 2:0 austrickste (55.). Mit einem Abstauber nach einem Lattentreffer erhöhte Hendrik Schnackenberg auf 3:0 (68.). Mit einer schönen Einzelaktion durch Michael Ehlers kamen die Gäste noch zum Ehrentreffer (83.). Heimcoach Rainer Burfeind sprach von einem ungefährdeten Heimsieg mit einem starken Jonas Burfeind, der das Spiel immer wieder antrieb und ordnete.
Schiedsrichter: Horst Langhoff – Zuschauer: 30
Tore: 1:0 Jannick Haltermann (40.), 2:0 Michael Hinck (55.), 3:0 Hendrik Schnakenberg (68.), 3:1 Michael Ehlers (83.)