Abstiegskrimi in Tarmstedt

Der Abstiegskrimi, der vielleicht mit einem kleinen Drama enden könnte: Für die Gäste ist diese Partie vermutlich die letzte Chance im Abstiegskampf. „Wenn der FC gegen uns verliert, war es das wohl für sie“, so TuS-Coach Dennis Bargemann, dessen Team selbst mit einem Erfolg die direkten Abstiegsplätze verlassen könnte. „Diese Begegnung ist für uns wirklich eine Riesenchance“, so der Tarmstedter Trainer, der auf Jan Runow und Torwart Kevin Müller verzichten muss.

Die Lage für die Gäste ist vor dieser Partie ganz klar: „Alles außer einem Sieg hilft uns nicht weiter, sonst sind wir abgestiegen“, so Trainer Kevin Weigert. „Es ist sozusagen ein klassisches Endspiel.“ Aber diese eine Chance möchte Ostereistedt/Rhade unbedingt nutzen. „Die Jungs sind heiß. Wir werden alles in die Waagschale werfen“, so der FC-Coach. Was Hoffnung macht: Mit Johannes Meyer und Pascal Martens kehren zwei wichtige Spieler in den Kader zurück.

Dieser Artikel stammt von der Zevener Zeitung.