1. Herren will endlich den nächsten „Dreier“

Der FC muss noch immer nach unten blicken. ,,Wir haben zwar seit vier Spielen nicht mehr verloren“, so Trainer Andreas Kierath. ,,Aber die drei Remis haben uns nicht wirklich in der Tabelle weitergebracht. Es wäre schön, wenn wir gegen Sottrum drei weitere Punkte holen könnten.“
Der TV hat durchaus noch Chancen auf den Relegationsplatz. ,,Es wird natürlich eine unangenehme Aufgabe“, so Ostereistedt/Rhades Trainer. ,,Der Turnverein hat mit Matthias Michaelis einen der überragenden Spieler der Liga in ihren Reihen. Den müssen wir in den Griff bekommen.“ Fehlen wird auf FC-Seite Johannes Meyer (Studium). Zudem sind Marten Hauschild und Torwart Lars Neugebauer angeschlagen. ,,Bei Neugebauer ist ein Einsatz wohl wahrscheinlich“, so Kierath, der auch wieder auf Timo Ohrenberg setzen kann.

Anpfiff ist um 15 Uhr in Rhade.

Dieser Artikel stammt von der Zevener Zeitung

image