Damen verlieren das Derby

Das gestrige Derby gegen den TSV Timke haben unsere Mädels mit 0:2 (0:1) verloren. Von Anfang an war es das erwartet rasante Derby, denn beide Teams setzten auf die flinken Flügel- und Offensivspielerinnen. Der Führungstreffer für die Gäste viel in der 17. Minute durch einen direkt verwandelten Freistoß. FC-Torhüterin Greta Viebrock ahnte zwar die Ecke, konnte den Ball aber nicht mehr entscheidend abwehren. Auch nach dem Rückstand machten unsere Damen weiter Tempo, doch die flinken Rieke Graap und Tamara Gerke wurden häufig im letzten Moment noch entscheidend gestört.

Im zweiten Spielabschnitt ging es rasant weiter. Beiden Mannschaften gelang es, trotz des hohen Tempos in der ersten Halbzeit, weiter mächtig Dampf zumachen. Als der, zu diesem Zeitpunkt, mehr als verdiente Ausgleichstreffer in der 75. Spielminute immer noch nicht gefallen war, löste der FC die Abwehrkette auf. Der Vertretungstrainer Jörn Schroeter setzte für die letzten Minuten auf volle Offensivpower und in der Defensive ging es ins direkte Laufduell. Doch der FC konnte das Chancenplus nicht in Tore ummünzen und kassierte in der 87. das zweite Gegentor. In den letzten Minuten sollte dann nicht mehr viel passieren.