2. Damen grüßen von Tabellenspitze

Mit einem Tor Unterschied endete die Partie, die die Damen des FC Ostereistedt/Rhade II mit 1:0 gegen den SV Glinde-Kornbeck für sich entscheiden konnten. Vor dem Anpfiff war ein ausgeglichenes Spiel erwartet worden. Letztendlich bestätigte sich diese Einschätzung, da lediglich ein Treffer über Sieg und Niederlage entschied.

Für das erste Tor sorgte Lena Gerken. In der 32. Minute traf die Spielerin des Tabellenprimus ins Schwarze. Für Lena Gerken vom FC Ostereistedt/Rhade II war der Einsatz nach 35 Minuten vorbei. Für sie wurde Katrin Brandt eingewechselt . Letztendlich hatte das Heimteam Spielentscheidendes bereits in der ersten Hälfte vollbracht, als es die Führung mit in die Kabine nahm – ein Vorsprung, der auch noch nach Ablauf der vollen Spielzeit Bestand hatte.

Die Mannschaft von Trainerin Ina Schleßelmann ist mit sechs Punkten aus zwei Partien gut in die Saison gestartet.

Der SV Glinde-Kornbeck verliert nach dieser Niederlage in der Tabelle an Boden und steht – auch wenn die Aussagekraft zu diesem frühen Saisonzeitpunkt begrenzt ist – nun auf dem dritten Rang.

Dieser Artikel stammt von fussball.de auf Basis des Spielberichtes im DFBnet