Altherren verliert die Tabllenführung

Das Spiel bei der SG Geeste/Oste begann halbwegs ausgeglichen. Die erste Torchance konnte der FC markieren, allerdings vergab Stefan Pape diese. Nach einem Konter über Jürgen Heffter ging sein Lupfer aus 20m am Tor vorbei. Sonst viel Leerlauf im ersten Spielabschnitt, in dem sich der Gegner immer mehr ein Übergewicht im Mittelfeld und auch ein Chancenplus erspielte.
Nach der Pause wurde Geeste/Oste immer stärker und kam zu einigen Chancen. Aber mit Glück und Carsten Bohling im Tor konnte das 0:0 über die Zeit gebracht werden. Sicherlich ein glücklicher Punkt.

Rückblickend kann man aber trotzdem von einer wirklich sehr guten Hinrunde der S32 sprechen, obwohl zum Schluss ein wenig die Luft ausging.